2018_05 Hunsrueck 005Ein Hochzeitstag ist immer ein guter Grund um mit Frauchen übers Wochenende wegzufahren.
Diesmal wollten wir uns die (ehemals längste) Seilhängebrücke “Geierlay” im Hunsrück ansehen. Praktischerweise hatten wir eine nette Pension direkt vor Ort gebucht und konnten so direkt autofrei los. Wir hatten die Besichtigung mit einer schönen Wanderung durch das darunterliegende Tal und ein paar Geocaches verbunden. Da schmeckte der selbstgebackene Kuchen im Backhaus besonders gut. 2018_05 Hunsrueck 010Auch der Mavic durfte trotz böigem Wind kurz in die Luft. Am Sonntag ging es dann Burg Eltz bevor es nach einem Snack in Boppard am Rhein wieder nach Hause ging.