ruegen_002Anläßlich eines runden Geburtstages meiner Eltern ging es im Oktober für eine Woche nach Rügen.
Auf dem Weg in den Norden gab es noch einen Zwischenstopp bei den Beelitz-Heilstätten. Ein klasse Lost-Place, dessen verwunschene Gebäude im Gegensatz zu meinem früheren Cache-Besuch heutzutage nur noch mit Führung zu besichtigen sind. Dafür wird mit einem Baumwipfelpfad, Aussichtsturm und Cafes einiges für Besucher geboten.

ruegen_013Auf Rügen hatten wir dann ein Zimmer in der Pension Strandhaus Mönchgut in Lobbe (nahe Göhren). Von dort aus unternahmen wir dann Ausflüge zum Kap Arkona, den Ostseebädern Binz und Sassnitz oder auch Prora.

ruegen_020Auch die Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ gehört natürlich dazu. Auch Karls Erdbeerland, der Markt in Thiessow, das Cafe moccavino (geniale Torten!) und die Hofbrennerei zur Strandburg waren sehenswert.

ruegen_048Und natürlich immer wieder lecker Kaffee und Kuchen, bei dem herbstlichen Wetter muss man sich ja zwischendurch aufwärmen :-)

Rügen 2017

Beelitz Heilstätten und Rügen